Neues Buch "Naturschutzgenetik"

Holderegger & Segelbacher: NaturschutzgenetikKürzlich ist ein neues Buch erschienen, das für viele praxisorientierte Menschen der Disziplinen Landschaftspflege und Naturschutz von Interesse sein sollte.

Alle reden immer von "genetischen Untersuchungen". Woher kommt der in Rheinland-Pfalz erschossene Wolf? Warum ist die Orchideenpopulation X oder Y von einem "genetischen Flaschenhals" gefährdet? Was bringen Wildkatzenkorridore für den "genetischen Austausch"?

Die Autoren und Co-AutorInnen um die Herausgeber Rolf Holderegger und Gernot Segelbacher bringen in dem deutschsprachigen Buch plakative Beispiele und anschauliche Beispiele um naturschutzgenetische Relevante Themen mit vielen Beispielen aus dem Inland. Zahlreiche Abbildungen, Grafen und Fotos lockern das kurzweilig verfasste Buch auf. Wer als mal mal tiefer einsteigen möchte und dabei keinen "genetischen Knoten" im Kopf bekommen möchte: Für knapp 35,- Euro ist das Werk zu haben.

Der HAUPT-Verlag schreibt zum Buch:

Naturschutzgenetik ist eine verhältnismäßig neue Teildisziplin der Ökologie, die schnell an Bedeutung für den Natur- und Artenschutz gewonnen hat. Mit ihrer Hilfe werden die genetischen Strukturen innerhalb von Populationen und ihre Veränderungen im Laufe der Populationsgeschichte untersucht.

Die Autoren und Autorinnen präsentieren die häufigsten Naturschutzprobleme, bei denen genetische Methoden eine entscheidende Hilfe bieten können, und illustrieren anhand zahlreicher Fallbeispiele konkrete Lösungsmöglichkeiten für Naturschutzorganisationen, Behörden und Entscheidungsträger in Politik und Gesellschaft. Wer sich überlegt, ob die Anwendung genetischer Ansätze in seinen eigenen Schutzprojekten Sinn macht, findet hier nötige Hintergrundinformationen für die Planung eines solchen Projekts.

Hier geht es zu einer Leseprobe: https://issuu.com/haupt/docs/9783258079295/11?e=1228079/35017091

 

Wer das Buch über Amazon beziehen möchte. Hier der direkte Link.

https://www.amazon.de/Naturschutzgenetik-Ein-Handbuch-f%C3%BCr-Praxis/dp/3258079293/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1464611235&sr=8-1&keywords=naturschutzgenetik

Aber nicht vergessen, gooding zu aktivieren (https://www.gooding.de/unser-buchprojekt-die-vogelwelt-von-rheinland-pfa...). Das geht ganz einfach, kostet Sie keinen cent mehr, aber Geld fließt automatisch z.B. in das Avifauna-Projekt der #GNOR)

Ich möchte hier keine rezension schreibn, habe erst ein Drittel gelesen, aber macht Spaß. Was da heute alles so möglich ist im Labor... super. Und nutzen tut es dem Natsch sehr.

MfG
W.S.

Go to top