IPOLA

Waldkauz - Vogel des Jahres 2017

Waldkauz (Foto: NABU / Christoph Bosch)

Wie jedes Jahr gibt der Naturschutzbund Deutschland (NABU) im Herbst bekannt, wer im kommenden Jahr "Vogel de Jahres" wird. Vor nicht allzu langerZeit war es also wieder soweit, und der NABU hat das Geheimnis gelüftet: Vogel des Jahres 2017 wird also der Waldkauz (Strix aluco) sein! Keine schlechte Wahl - wie wir meinen.

55,55 für 555 - jetzt zugreifen

Zum 5. Geburtstag von www.ornitho.de, der beliebten Online-Eingabe-Plattform für vogelkundliche Daten, hat sich der DDA etwas Besonderes einfallen lassen: Alle Personen, die 555 und mehr Beobachtungen in „Ornitho“ eingegeben haben, können den Atlas deutscher Brutvogelarten (kurz: Adebar) bis zum 30.11.16 für 55,55 Euro (statt 98,-) erwerben. Wenn das kein Angebot ist?

Vogelgrippe – Rheinland-Pfalz trifft Vorsorge

Besonders viele tote Reiherenten wurden jetzt am Bodensee gefunden (Foto: M. Schmolz)

Aufgrund des aktuellen Auftretens der Aviären Influenza (Vogelgrippe) in mehreren Bundesländern sowie europäischen Ländern hat das Umweltministerium bereits am 11.11.2016 die Kreisverwaltungen aufgefordert, die Anordnung einer Aufstallung von Geflügel in Risikogebieten zu prüfen. Gebiete mit einem erhöhten Infektionsrisiko für Hausgeflügel sind zum Beispiel Zugvogel-Rastgebiete oder Gebiete mit Wasservögel-Vorkommen, wie am Rhein, sowie der Umkreis von großen Geflügelbetrieben.

Seiten

RSS - IPOLA abonnieren
Go to top